Innere Haltungen der Achtsamkeit.
  • Anfängergeist

  • Nichtwerten

  • Anerkennung

  • Nichtstreben

  • Gelassenheit

  • Seinlassen

  • Eigenständigkeit

  • Mitgefühl mit sich selbst

Achtsamkeit

 

Achtsamkeit bedeutet, sich in absichtsvoller und nicht wertender Weise der gegenwärtigen Erfahrung zuzuwenden.

 

Achtsamkeit ermöglicht es dir, mit deiner unmittelbaren Erfahrung - deinen Körperempfindungen, Gefühlen und Gedanken - in Kontakt zu sein, ohne sie zu bewerten, anders haben zu wollen oder dich darin zu verlieren.

Indem du in jedem Augenblick weisst, was gerade geschieht, wird es dir möglich, dein Bewusstsein zu schärfen, bewusster mit schwierigen Erfahrungen umzugehen, gewohnte, automatisch ablaufende Denk- und Reaktionsmuster zu erkennen, dich von denen zu trennen, die dir in Vergangenheit Probleme bereitet haben und dir neue Handlungsmöglichkeiten zu erschliessen.

 

Achtsamkeit heisst, mit dem zu sein, was immer gerade da ist.

„Das Ziel von Achtsamkeit ist es, mehr gewahr zu sein, mehr damit verbunden zu sein, was immer auch gerade in unserem Körper und Geist geschieht – mit dem, das ist, jetzt, im gegenwärtigen Augenblick. […] wenn wir den Moment voll und ganz so annehmen wie er ist, öffnen wir uns den Erfahrungen des Lebens umfassender und werden fähiger, jeder Situation, die sich präsentiert, angemessen zu begegnen“ (Kabat-Zinn, 1999).

 

Achtsamkeit ermöglicht eine realistische Einschätzung der eigenen Möglichkeiten und Grenzen und eine bessere Nutzung der eigenen Ressourcen.

„Diese Art der Aufmerksamkeit steigert das Gewahrsein und fördert die Klarheit sowie die Fähigkeit, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks zu akzeptieren. Sie macht uns die Tatsache bewusst, dass unser Leben aus einer Folge von Augenblicken besteht. Wenn wir in vielen dieser Augenblicke nicht völlig gegenwärtig sind, so übersehen wir nicht nur das, was in unserem Leben am wertvollsten ist, sondern wir erkennen auch nicht den Reichtum und die Tiefe unserer Möglichkeiten zu wachsen und uns zu verändern. [...] Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen.“ (Kabat-Zinn, 2009)

 

​© 2014 by mindfullife.

Proudly created with Wix.com

  • w-facebook
  • w-googleplus